LeseLeo e.V. - Lesepaten

Liebe Eltern, liebe Kinder und liebe Lesepatinnen & Lesepaten,

die Corona-Pandemie ist zwar noch nicht überstanden, aber wir sind weiterhin für euch da.

Corona-Care-Pakete kommen gerne auf Anfrage per Post nach Hause oder mit dem Sockenmonster in die Schulen.

Die Sockenmonstergeschichten zum Lesen können über uns bestellt werden, oder weitere Geschichten zum Hören sind unter www.deinsockenmonster.de zu finden. Dort ist auch eine Verlinkung auf Spotify und ITunes möglich.

Wir wollen es nicht versäumen unsere Kinder in den Flüchtlingsunterkünften zu loben. Sie haben fleißig Weihnachtskarten für eine Aktion des Hamburger Abendblattes gemalt. Diese Kinderzeichnungen werden der Weihnachtspäckchenaktion beigefügt.
Kinder, das habt ihr toll gemacht – Dankeschön.

Auch wenn die Lesestützpunkte in den Wohnunterkünften zur Zeit geschlossen sind, bekommen alle Kinder Bücher und die Kinderzeitung.

Leseleo hat mit den Thalia Buchhandlungen die Aktion „mein Wunschbuch“ gestartet. Die Tannenbäume stehen ab dem 15.11. in den Filialen stehen. Diese Sterne sind bereits verteilt und die Kinder werden darauf die Wunschbücher notieren. Darauf freuen uns.

Es werden auch weiterhin neue Lesepaten angenommen, geschult und vermittelt.

Herzliche Grüße und bleibt gesund
Euer LeseLeo Team 

Auch wenn inzwischen wieder der reguläre Unterricht an den Schulen stattfindet, möchten wir euch nach wie vor diese tollen und sehr kindgerechten Bildungsangebote der Öffentlich-Rechtlichen Fernsehsender ans Herz legen, auf deren Seiten ihr viele interessante Lehrvideos zu den unterschiedlichsten Themen findet:

Hallo und Willkommen beim LeseLeo e.V.!

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch Sprach- und Leseförderung von Kindern an Kitas, Vor- und Grundschulen, deren Bildungschancen zu erhöhen.

Dies erreichen wir durch den Einsatz von ehrenamtlichen Lesepaten, die ein Kind jeweils ein Jahr lang begleiten und mit ihm zusammen jede Woche eine Stunde intensiv Lesen, Vorlesen und Sprechen üben.
Auf diese Weise erhalten die Kinder eine gezielte und individuelle Leseförderung, die ihnen ansonsten aufgrund – beispielsweise – eines Migrationshintergrunds oder anderer familiärer Umstände zu Hause nicht geboten werden kann.

Unsere Lesepaten sind Studenten, Berufstätige und Pensionäre aus dem Raum Hamburg und Umgebung, die alle ehrenamtlich arbeiten, so dass den Familien der Kinder keine Kosten entstehen.

Zudem sind wir mit unserem ‘LeseLöwen’ in ganz Hamburg auf verschiedenen Veranstaltungen unterwegs, organisieren Lesungen von Kinderbuchautoren, unternehmen Ausflüge, verteilen gratis Bücher an leseinteressierte Kinder und und und…

Wer mehr über unseren Verein und unsere Aktivitäten erfahren möchte, Interesse hat Lesepate zu werden oder sich auf andere Weise bei uns einbringen möchte, kann hier gerne mal reinschauen.

Viel Spaß beim Lesen!