Was wir in Zeiten von Corona machen

AKTION 1: ‘DAS WUNSCHBUCH’

Damit unsere LeseLeos auch eigenständig Zuhause lernen können, schicken wir ihnen jetzt ihr ‘Wunschbuch’.

Dazu lassen wir in Schulen, in denen wir aktiv sind, von den Lehrern eine Liste interessierter Schüler erstellen und holen uns von deren Eltern die Genehmigung ein, dass die Schule ihre Adresse an uns weiterleiten darf.

An diese Adressen senden wir entweder eins der in unserer ‘Dachbuchbibliothek’ vorhandenen ca. 25 Bücher. Wenn die Kinder diese bearbeiten/lesen, werden sie zu „Experten“. Bringen sie die Bücher bei Schulöffnung mit in die Schule, entsteht so eine Bibliothek.

Alternativ wählen die Kinder Bücher aus einer Liste, die sie über die Lehrer erhalten. In dieser Liste sind von uns zusammengestellte prämierte oder beliebte Buchtitel aus den Jahren 2019/20. Um diese Bücher kaufen und direkt an die Familien der Kinder versenden zu können, werben wir Spenden ein.

 

AKTION 2: ‘DAS SOCKENMONSTER’

Wir haben Material zum Basteln für ein ‘Sockenmonster’ und seine Freunde zusammengestellt (Socken, Pappe und Holzstiele). Diese Utensilien schicken wir den Kindern zusammen mit einer Bastelanleitung und einem kleinen Büchlein, das motivierende Geschichten enthält, in denen die Figuren auftauchen nach Hause. Mit den gebastelten Puppen können die Kinder diese Geschichten nachspielen.

Zudem können die Kinder eigene Geschichten für das ‘Sockenmonster’ entwickeln und mit den Puppen nachspielen. Dabei werden sie von unseren Lesepaten über einen Videochat (z.B. Whatsapp) unterstützt.

Sie können auch Bilder mit den Figuren malen und diese (und/oder Ihre Geschichten) an LeseLeo senden. Eine Auswahl veröffentlichen wir dann gerne hier auf unserer Homepage!

Schickt eure Geschichten und Bilder in digitaler Form bitte an:

info@leseleo.de

oder per Post an unsere Hausadresse:

LeseLeo e.V.
Eichtalstraße 33
22041 Hamburg

 

AKTION 3: ‘ZOOBESUCH’

Derzeit ist der Hamburger Zoo ‘Tierpark Hagenbeck’ zwar noch geschlossen, da die Zoos in einigen anderen Bundesländern aber bereits wieder öffnen durften, bereiten wir uns auch darauf vor:
Wir haben Einzelkarten für Erwachsene besorgt, sodass nach Öffnung des Zoos, die Lesepaten diesen mit ihren Kindern (natürlich nur zu zweit!) besuchen gehen können. Einen Gruppenausflug wird es vorerst nicht geben!

Wir sind derzeit dabei, Informationsmaterial für den Zoobesuch bereit zu stellen

.

AKTION 4: ‘DIGITALES LERNEN’

Bereits vor ein paar Wochen haben wir auf unserer Startseite im ‘Corona-Hinweis-Kasten’ Verlinkungen zu mehreren Online-Kinder-Bildungsprogrammen der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender eingestellt.
Deren Angebote können Eltern gut dabei unterstützen, ihren Kindern ansprechendes Lernmaterial zur Verfügung zu stellen!

 

UND SONST SO…

Momentan stellen wir für unsere derzeit 50 Fortzubildenden (befinden sich im ‘Corona-Wartemodus’) Mappen her, die mit neusten Fördermaterialien ausgestattet werden.

Und wir stellen eine neue Präsenzbibliotheken zusammen mit aktuellen, prämierten Büchern aus 2019/2020 von z.B. Leseluchs, Boys&books, Stiftung Lesen, Leipziger Lesekompass, Zeit Leo etc…..